Popken

Reisebedingungen

Wir hoffen, dass Sie aus unserem Programm Ihre Reise gefunden haben und begrüßen Sie im Kreis unserer Reisegäste. Bitte beachten Sie unsere Reisebedingungen, denn mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese an.

Anmeldung und Reisebestätigung:
Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Für uns wird der Reisevertrag verbindlich, wenn wir Ihnen bzw. Ihrem Reisebüro die Buchung und den Preis schriftlich bestätigen. Für die vertraglichen Verpflichtungen aller in der Anmeldung aufgeführten Personen steht der Anmelder ein, sofern er das ausdrücklich erklärt. Er haftet neben den anderen von ihm angemeldeten Teilnehmern.

Bezahlung:
Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung in bar oder durch Überweisung zu leisten. Diese beträgt bei Busreisen bis € 130,- Gesamtreisepreis: € 25,- ab € 131,- Gesamtreisepreis: € 50,- Den Restbetrag zahlen Sie in bar oder durch Überweisung spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn. Dabei wird Ihnen ein Sicherungsschein über eine Insolvenzversicherung ausgehändigt. Wenn bis zum Reiseantritt der Reisepreis nicht vollständig bezahlt ist, kann der Veranstalter vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz verlangen. Wir werden Ihre Anzahlung unverzüglich zurückerstatten, falls wir Ihre Buchung nicht bestätigen können und Sie ein Ersatzangebot nicht angenommen haben.

Reiseplatz:
Für FASS-Reisen werden Platzreservierungen in der Reihenfolge der Anmeldungen vorgenommen. Ein Anspruch auf einen bestimmten Platz wird hierdurch jedoch nicht erworben, sondern die
Zuweisung eines anderen Platzes bleibt ausdrücklich vorbehalten. Ansprüche
können aus der Zuweisung eines anderen Platzes nicht hergeleitet werden.

Reisegepäck:
ist mit vollem Namen und Heimatanschrift zu versehen. Es wird dringend empfohlen, pro Person nur 1 Koffer in normaler Größe mitzuführen. Für Verlust, Vertausch, Diebstahl oder Beschädigung der Gepäckstücke sowie im Bus, auch bei Fahrtpausen und während der Nacht, zurückgelassene Gegenstände übernimmt der Unternehmer keine Haftung. Belässt der Reisegast das Gepäck trotzdem im Omnibus, so geschieht das unbedingt auf eigenes Risiko, auch dann, wenn vom Fahr- oder Reiseleiterpersonal hiergegen kein Einspruch erfolgt oder nicht besonders darauf hingewiesen wird. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung. Es ist außerdem sehr wichtig, dass Sie vor jeder Abfahrt selbst darauf achten, ob Ihr Gepäck auch vollständig am Bus zur Verladung steht.

Leistungen:
Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Ausschreibung im Prospekt und aus den Angaben der Reisebestätigung, die darauf Bezug nehmen.

Unterbringung und Verpflegung:
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Die Gruppeneinteilung ist den jeweiligen örtlichen Verhältnissen angepasst. Einzelzimmer sind überall nur in beschränktem Umfang vorhanden (Aufschlag siehe Ausschreibung). Wenn ein vorgemerktes Einzelzimmer ausnahmsweise nicht zugeteilt werden kann, wird der gezahlte Einzelzimmerzuschlag voll erstattet; ein weitergehender Anspruch besteht nicht. Am Zielort werden Sie entsprechend Ihrer Buchung untergebracht und verpflegt. Erhalten Sie bei Vollpension am ersten Tag am Urlaubsort ein Mittagessen, endet die Leistung mit dem Frühstück; beginnt sie mit dem Abendessen, so endet sie spätestens mit dem Mittagessen. Bei Halbpension wird im allgemeinen das Abendessen gegeben. Bei Auslandsreisen erwartet Sie in der Regel die landesübliche Küche. Sollten Sie entgegen unseren Erwartungen mit der Unterbringung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte unverzüglich an unseren Reiseleiter bzw. an die Hotelleitung. Die Einteilung der Zimmer obliegt dem Hotelier. Ein eigenmächtiger Zimmerwechsel ist nicht gestattet.

Osteuropäische Länder:
Verschiebungen der einzelnen Tagesabläufe und Standorte durch unsere amtlichen Vertragspartner müssen den Gegebenheiten entsprechend vorbehalten bleiben.

Versicherung:
Gegen das Beförderungsrisiko während der Fahrt sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen versichert. Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittskosten-, Reisehaftpflicht-, Reisegepäck-, Auslandskranken- und Reiseunfallversicherung für die Dauer Ihrer Reise abzuschließen. Ihr Reisebüro oder dass Fass-Reisen Team ist Ihnen gern dabei behilflich.

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung!

Gütezeichen:

Sollten wir wider Erwarten ein Fremdfahrzeug einsetzen, muss dieses nicht klassifiziert sein, jedoch garantieren wir für den gleichen Standard wie unter Leistungen beschrieben.

Leistungs- und Preisänderungen:
Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vertraglich vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die nicht vom Reiseveranstalter wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind gestattet, soweit die Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträch tigen. Die geänderte Leistung tritt an die Stelle der ursprünglich vertraglich geschuldeten Leistung. Evtl. Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderte Leistung mit Mangeln behaftet ist. Der Reiseveranstalter behält sich vor, Preisanpassungen vor Vertragsschluss, über die der Kunde selbstverständlich informiert wird, insbesondere aus folgenden Gründen vor: 1. aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Hafen- und Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes, 2. wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist. Weiter behält er sich vor die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise aus wichtigen, unvorhersehbaren Gründen zu ändern, sofern der Reisetermin mehr als 4 Monate nach dem Vertragsabschluss liegt. Falls Preisänderungen 10% übersteigen, ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren innerhalb von 10 Tagen vom Reisevertrag zurückzutreten.

Rücktritt:
Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Ihre Abmeldung wird wirksam mit dem Tag, an dem sie bei FASS-Reisen eingeht. Wenn Sie zurücktreten, auch wenn die Reise unsererseits noch nicht bestätigt worden ist, oder wenn Sie die Reise nicht antreten, behalten wir den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung. Davon werden ersparte Aufwendungen, evtl. Vorteile einer anderweitigen Verwertung oder sonstige Ersparnisse abgezogen. Sofern bei der Reisebeschreibung keine andere Regelung angegeben ist, ist die Höhe unseres pauschalisierten Anspruchs auf Rücktrittsgebühren aus der folgenden Tabelle ersichtlich. Alle Prozentangaben sind auf dem Gesamtreisepreis bezogen. Pauschale Rücktrittsgebühren je Person ab Tage vor Reisebeginn in Prozent vom Reisepreis.

Reiseart           Busreisen    Flugreisen 
bis 30. Tag        10%          20%
29. bis 22.Tag   30%          30%
21. bis 15.Tag   50%          50%
14. bis 1. Tag    75%          75%
bei Nichterscheinen am Abfahrtspunkt
                         80%          80% 
Für Theater-, Musical- und Konzertreisen: keine Rücknahme der Eintrittskarten! Eintrittskarten sind sofort zahlbar!

Der Reiseveranstalter kann von der Reise zurücktreten – bis zwei Wochen vor Reisebeginn bei Reisen bis 5 Tage Gesamtdauer – bis drei Wochen vor Reisebeginn bei allen anderen Reisen sofern die vorgesehene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die Rücktrittserklärung wird Ihnen unverzüglich bekannt gemacht. Sie erhalten den eingezahlten Reisepreis umgehend zurück, es sei denn, Sie machen von einem Ersatzangebot Gebrauch.

Haftung:
Wir haften bei der Durchführung der ausgeschriebenen Reisen für: die richtige Beschreibung der in diesem Prospekt angebotenen Reisedienstleistungen, die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger, wie Beförderungsunternehmen, Hotels, Gaststätten usw.; für die gewissenhafte Reisevorbereitung, für die Leistungsmängel durch die Leistungsträger und deren Beauftragte, wenn sie erheblich sind und unserer Einwirkungsmöglichkeit unterliegen. Wir haften nicht für Unglücksfälle, Verluste, Beschlagnahmungen, Verspätungen, Sachschaden und sonstige nicht auf unser Verschulden zurückzuführende Unregelmäßigkeiten einschließlich Katastrophen, Streiks usw. Wir haften nicht für die Leistungen der Beförderungsunternehmen und Leistungsträger und deren Beauftragte, wenn unerlaubte Handlungen vorliegen. Die Haftung durch uns ist in jedem Falle, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf die Höhe des Reisepreise beschränkt.

Sollten Sie wider Erwarten Grund zu Beanstandungen haben, werden wir uns bemühen, auch wenn wir nicht haften, deren Beseitigung zu veranlassen. Voraussetzung ist, dass diese unverzüglich unserer Reiseleitung gemeldet werden, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Reiseleiter sind nicht berechtigt, irgendwelche Ansprüche anzuerkennen. Sie dürfen lediglich entgegengenommen werden. Ansprüche gegen uns sind spätestens 3 Wochen nach Beendigung der Reise schriftlich geltend zu machen. 6 Monate nach dem vertraglich vereinbarten Rückkehrdatum verjähren sämtliche Ansprüche, die Ihnen im Zusammenhang mit der Buchung und Durchführung der Reise gegen uns zu stehen. Mündliche Abreden sind nur rechtsverbindlich bei schriftlicher Bestätigung. Auskünfte aller Art nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.

Pass, Devisen, Visa:
Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Devisen- und Zollvorschriften ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Auskunft in Ihrem Reisebüro oder beim Fass-Reisen Team. Achten Sie bitten auf die Gültigkeit Ihres Reisepasses oder Bundespersonalausweises. Reisende ohne gültige Dokumente werden an der Grenze zurückgewiesen. Eine Fahrgelderstattung kann in diesem Falle von uns nicht erfolgen. Von vielen Zielorten können Ausflugsfahrten in das nahe Ausland unternommen werden, bitte Personalausweis oder Reisepass auch bei Inlandsreisen nicht vergessen.

Allgemeines:
Mündliche Abreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von uns bestätigt worden sind.

Die ausführlichen Reisebedingungen liegen in unserem Büro zur Einsicht bereit!

Die Berichtigung von Irrtümern, Druckund Rechenfehlern sowie Preis- und Programm-Änderungen bleibt vorbehalten. In einem solchen Fall erfolgt die Benachrichtigung vor Antritt der Reise. Leistungs- und Erfüllungsort ist Wilhelmshaven.

Veranstalter:
Fass-Reisen,
Dodoweg 3
26386 Wilhelmshaven
 + evtl. Partner lt. Reiseprogramm

Bitte nicht rauchen:
Ein höflicher Aufruf im Namen aller Reiseteilnehmer während der Fahrt im Omnibus. Aber auch der Raucher kommt zu seinem Recht, denn nach ca. 2 bis 2,5 Fahrstunden wird eine Pause eingelegt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bankverbindung:
Überweisungen nur auf das
Reisekonto: Nr. 904 24888 03
(BLZ 280 200 50)
bei der OLB Wilhelmshaven.
Auskunft und Anmeldung:
FASS-Reisen,
Dodoweg 3
26386 Wilhelmshaven
Ruf (0 44 21) 8 43 60
Fax (0 44 21) 8 72 39
Bürozeiten:
montags bis freitags:
09.00 - 18.00 Uhr
samstags 10.00 - 12.00 Uhr